Tomatenerde Vergleich

Wichtig ist dass der Boden nicht vollständig mit der Tomatensauce durchtränkt sein muss (oder sogar überhaupt vollständig mit der Sauce durchtränkt sein muss), um gut zu essen. Im Tomatenerde Test sollen dazu und zu allen anderen Merkmalen möglichst viele Informationen geliefert werden.

ein paar gute Modelle:

Plantaflor Plus Tomatenerde Gemüseerde 80 (2 x 40 L) Erde Gewächshaus Erde
  • Hohe Grunddüngung
  • Mit Guano
  • Wiederbenetzer für optimale Wasserversorgung
  • Ideal für Tomaten Gurken und andere Gemüsearten
  • Für Gewächshaus, Freiland oder Kübel
Bei Amazon kaufen *
COMPO BIO Tomaten- und Gemüseerde für alle Garten- und Zierpflanzen, Sträucher, Büsche und Gehölze, Torffrei, Kultursubstrat, 40 Liter, Braun
  • Gebrauchsfertige Blumenerde inklusive Nährstoffversorgung für 2 bis 5 Wochen, Ideal für alle Garten- und Zierpflanzen, Sträucher, Büsche und Gehölze
  • Für eine ertragreiche Ernte: Optimale und gleichmäßige Nährstoffversorgung dank echtem COMPO Guano, Erhöhte Bodenfruchtbarkeit durch Grün- und Rindenkomposte, Stabile und lockere Struktur dank Holzfasern, Gute Wasserversorgung dank Cocopeat
  • Einfache Anwendung im Gewächshaus oder im Freiland, Verwendung des COMPO BIO Tomaten- und Gemüseerdebeutels direkt als Pflanzgefäß möglich (Grow Bag)
  • COMPO Qualität: Ausgesuchte Rohstoffe nach Original COMPO Rezeptur, Produktspezifischer Geruch, Strenge Qualitätskontrolle durch die unabhängige Untersuchungs- und Forschungsanstalt der Landwirtschaftskammer (LUFA)
  • Lieferumfang: 1 x 40 Liter Beutel COMPO BIO Tomaten- und Gemüseerde torffrei, pH-Wert: 5,0 - 6,5, Art.-Nr.: 11227
Bei Amazon kaufen *

Was ist wichtig im Tomatenerde Test?

Wichtig bei einem Tomatenboden-Test ist die Menge an Kalzium, die der Boden liefert. Wie aus der Tabelle oben hervorgeht, ist ein sehr kleiner Prozentsatz des Bodens in diesem Typ kalziumreich; der Rest ist es im Allgemeinen nicht. (Mehr über die Bodenqualität und die Anwendung von Bodentests findest du in unserem Leitfaden für Bodentests). Bodenteststreifen sind nicht die beliebteste Option, wenn es darum geht, Böden zu testen. Sie sind teuer, leicht zu manipulieren und geben normalerweise nicht viele Informationen preis. Aber mit ein wenig Übung kannst du dir eine sehr gute Vorstellung davon machen, was du im Boden suchst, indem du die schriftlichen Anweisungen der Tests liest. Für meine Nachforschungen las ich die gesamte Anleitung für jeden Boden-Teststreifen, den ich finden konnte, einschließlich einer Reihe von verschiedenen getesteten Streifen, und dann testete ich mehrere hundert verschiedene Streifen an jedem einzelnen von Hand. Danach habe ich so viele andere Tests gelesen, wie ich konnte, auch die von anderen Gartenprofis und Testern, und dann habe ich jeden einzelnen auf verschiedenen Untergründen getestet, auch die auf dem Tresen in unserem örtlichen Eisenwarenladen. Ich verglich ihre Tests mit meiner eigenen Erfahrung und meinem Wissen über die Bodenbeschaffenheit, so dass ich feststellen konnte, welcher Typ zuverlässiger ist. Für meine Tests habe ich versucht, die Merkmale zu identifizieren, nach denen ich gesucht habe – Böden, die welche haben: Einen Überfluss an Mineralien; einen relativ kleinen Prozentsatz davon, der in kristallinem Gestein vorkommt; und eine allgemein starke Bodentextur. Und dann habe ich die Bodentypen anhand der oben genannten Kriterien bewertet:

Vor allem sind diese Merkmale entscheidend im Tomatenerde Test:

  • das Verhältnis von Wasser zu organischer Materie. Je mehr organische Materie, desto wahrscheinlicher ist es, dass du das richtige Verhältnis zwischen den beiden Materialien findest. Das Verhältnis, das ihr verwendet, ist das Verhältnis Wasser/organische Materie, nicht die Wasser-/Partikelgröße.
  • wie man die beste Menge an Feuchtigkeit für die Pflanzen bekommt, die man züchten möchte. Ein guter Bodentest ist es, die Menge an Feuchtigkeit zu messen, indem man Wasser hinzufügt und fünf Sekunden lang stehen lässt.
  • wie du ihn verwendest, die Art des Bodens – ob in deinem Garten oder bei dir zu Hause – und welche Werkzeuge du benutzen wirst. Das Bodenpflegewerkzeug, das wir in diesem Leitfaden empfehlen, ein Rasenmäher mit 8 Zoll Durchmesser aus Kunststoff und Kunststoffgeflecht (den wir für die meisten Leute empfehlen, die Tomaten anbauen wollen), ist auch eine gute Alternative zu einem Rasenmäher, wenn es darum geht, eine gute Drainage zu bekommen.

Tomatenerde Test

Worauf kommt es noch an?

Wichtig bei einer Überprüfung der Tomatenerde ist auch die Art des Komposts oder der organischen Substanz, die du laut Hersteller verwendest. Der meiste Kompost oder die meisten organischen Stoffe, die für die Kompostierung zur Verfügung stehen, werden entweder nach einem bestimmten organischen Protokoll hergestellt, oder es wird bescheinigt, dass sie eine zertifizierte organische Qualität haben. (Es gibt auch Kompostierungsstandards, wie die organischen Qualitätsstandards des International Organic Chemistry Council (CO) oder die Standards der U.S. EPA (U.S. EPA’s Organic Processes for Organic Crops‘ Standards), die bei einer bestimmten Anwendung hilfreich sein können). Boden- oder Kompostproben, die persönlich oder zu Hause genommen werden, können besser sein als Proben, die über den Online- oder In-Store-Service genommen werden. Dies kann auch besonders hilfreich sein, wenn du mehr als ein Dutzend Kompostierungsmöglichkeiten im Hof hast. Je mehr Kompostierungsoptionen in eurem Garten zur Verfügung stehen, desto wahrscheinlicher ist es jedoch, dass eure Kompostierungsoptionen immer nur eine auf einmal haben. Ein besserer Weg, die Kompostierungsmöglichkeiten in eurem Garten zu betrachten, ist das Volumen aller Bodenarten, die ihr benutzt, sowie die Menge an organischem Material und organischer Substanz. Wenn du also viel Erde, aber viel organisches Material hast, haben wir zum Beispiel in unserem Beispiel unten eine Menge Erlen und viel Dung und Holzspäne, aber wenn du sehr wenig organisches Material hast, haben wir eine Menge Dung und ein bisschen organisches Material.

das Verhältnis von Wasser zu organischer Materie. Je mehr organische Materie, desto wahrscheinlicher ist es, dass du das richtige Verhältnis zwischen den beiden Materialien findest. Das Verhältnis, das ihr verwendet, ist das Verhältnis Wasser/organische Materie, nicht die Wasser-/Partikelgröße.

der Vergleichs bzw. Testsieger im Tomatenerde Test – Floragard Aktiv-Tomaten- und Gemüseerde 4x20 L • hochwertige Spezialerde • mit 6-Monate-Langzeitdünger • für Tomaten, Chili, Zucchini, Gurken und anderes Gemüse • 80 L

Mir persönlich gefällt diese Tomatenerde, die es in vielen verschiedenen Farben gibt, sehr gut. Sie ist in vielen Größen erhältlich und hat ein gutes Verhältnis von Kalzium und Phytinsäure. Diese Tomatenerde hat nicht den Geruch der anderen Böden, die wir ausprobiert haben, oder sie ist saugfähiger als die meisten, und es gibt sie in vielen verschiedenen Farben. * Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Preis bei Euro14. Das Peroni Premium Tomatenpflücksieb ist eine bessere Alternative zu einigen der anderen, die wir getestet haben – ein bisschen größer, saugfähiger und es riecht sogar etwas weniger als die anderen. Das Modell Floragard Aktiv-Tomaten- und Gemüseerde 4x20 L • hochwertige Spezialerde • mit 6-Monate-Langzeitdünger • für Tomaten, Chili, Zucchini, Gurken und anderes Gemüse • 80 L ist am besten im Tomatenerde Test.

Hier gibt es das Modell bei Amazon!

Was war besonders gut bei den anderen Modellen?

Positiv an unserem Tomatenboden-Test ist die Leichtigkeit, mit der überschüssiges Wasser geschöpft und ausgeschöpft werden kann. Wir konnten den neuen Pro-Serve und Pro-Serve Plus nicht testen, aber wir haben uns eine andere Version dieses Geschirrspülers angesehen und die Effizienz des Trockenzyklus dieses Modells verglichen. Das heißt, er würde eine Tasse Wasser schneller trocken schleudern, wenn du nicht im Zyklus bist, aber er war schneller, wenn du im Zyklus bist. Dieses neue Modell ist nicht ganz so einfach wie eine Geschirrspülmaschine, es ist schwieriger zu warten und es ist etwas langsamer. Wir haben den neuen Pro-Serve und Pro-Serve Plus nicht getestet, aber wir haben uns eine andere Version dieses Geschirrspülers angesehen und die Effizienz des Trockenzyklus dieses Modells verglichen. Das heißt, er würde eine Tasse Wasser schneller trocken schleudern, wenn du nicht im Trockenzyklus bist, aber er war schneller, wenn du im Trockenzyklus bist.

Das Fazit im Tomatenerde Vergleich

Das Ergebnis in unserem Tomatenboden-Test ist, dass unsere andere Ernte, die Aroma V8, unsere Nummer Eins war. Er ist auch unsere Wahl für den besten Mop (weil er so stark ist, ist das Mähen einfach). Unser Zweitplatzierter, der Aroma V8m, ist sogar noch besser. Der Mopp des Aroma V8m funktioniert großartig und der Mähvorgang ist einfach. Der Aroma V8m verwendet eine Kombination aus Hochdruck- und Hochgeschwindigkeitsmähen, und das Ergebnis ist ein gleichmäßigerer und gleichmäßigerer Mop als jeder andere Mop, den wir getestet haben. Das Hauptproblem bei der Verwendung von Mopps der gleichen Firma als ein anderer Mopp ist, dass der Mopp verschiedene Marken haben kann. Der V8 verwendet die gleiche Marke, daher wussten wir nicht, welchen wir nehmen sollten. Wenn du dich jedoch umschaust, wirst du sehen, dass die meisten Mopps früher unter dem Markennamen dieser Firma verkauft wurden. Für viele Nutzer stellt sich auch die Frage, ob Stiftung Warentest einen Test gemacht hat. Leider wissen wir aktuell nicht darüber bescheid, ob dies der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.